Die Sterilisation

Die Sterilisation ist ein operatives Verfahren durch den Bauchnabel (Laparoskopie) in Vollnarkose und empfiehlt sich erst ab einem Alter von 35 Jahren. Es handelt sich um eine endgültige Methode, die nur bei abgeschlossener Familienplanung angezeigt ist.

Die Operation wird in der Regel ambulant durchgeführt, die Kosten für den Eingriff und die Kontrolluntersuchung müssen selbst getragen werden und sind eine Selbstzahlerleistung.