Das Verhütungspflaster

Das Hormonpflaster (Evra) ist ein hormonelles Kombinationspräparat und wird jeweils über 3 Wochen wöchentlich auf die Haut geklebt. Danach erfolgt eine einwöchige Pause.

Hormonelle Kontrazeptiva sollen nur unter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden. Die halbjährlichen Kontrolluntersuchungen sind Kassenleistungen. Die Verordnung der Hormone erfolgt bis 19 Jahre auf Kassenrezept, danach muss das Medikament privat gezahlt werden (Privatrezept).