Diagnostik beim Mann

Grundsätzlich ist bei unerfülltem Kinderwunsch auch eine Abklärung des männlichen Partners erforderlich.

Das Spezialgebiet der Andrologie befasst sich mit den Ursachen der männlichen Sterilität. Andrologisch tätige Ärzte kommen meistens aus den Fachbereichen der Urologie oder der Dermatologie (Hauterkrankungen).

Grund für eine Unfruchtbarkeit bei Männern können frühere oder bestehende Infektionen, Störungen der Samenzellreifung, aber auch hormonelle Fehlfunktionen sein.

Häufig zeigt sich eine männliche Unfruchtbarkeit in einer Verminderung der Anzahl von Samenzellen, einer Einschränkung ihrer Beweglichkeit und / oder im Auftreten von fehlerhaften Formen der Spermien.

In Abhängigkeit der Ausprägung einer Fehlfunktion finden sich Störungen mit einer Einschränkung der Fruchtbarkeit bis hin zur Unfruchtbarkeit.