Mädchen in der Pubertät

In der Pubertät erfahren Mädchen vielfältige Veränderungen:

  • die Mädchen wachsen und nehmen an Körpergröße zu
  • der Wachstumsschub geht der Brustentwicklung immer voraus
  • es bildet sich eine Taille und das Becken wird breiter
  • Mädchen nehmen an Fettgewebe zu
  • die Brust entwickelt sich
  • es entwickelt sich ein zyklischer Kreislauf, der durch Hormone gesteuert wird
  • die Fruchtbarkeit kündigt sich an
  • es entwickelt sich Weißfluss und Monatsblutungen treten auf

Diese Veränderungen werden zunächst als "fremd" empfunden und verursachen manchmal ein Gefühl der Verwirrung und Unsicherheit.

Auf der anderen Seite sind sie aber die einzigartige und großartige Voraussetzung dafür, dass im späteren Erwachsenenalter Frauen Schwangerschaften austragen, zu Müttern werden und die Mutterrolle in der Familie übernehmen können.